Autobriefkasten

Merin liebster Austobriefkasten


Those were the days...

Tabak in die Tasche stecken...Feuerzeug, Blättchen, den Parka mit Fellrand um die Kapuze anziehen, die Hirtentasche mit bunter Kordel schnappen...den ganzen Rauchkrempel reinstopfen, noch den Autoschlüssel und los.

HALT!

Deine Mutter ruft dir noch hinterher: "Nimm doch gleich noch die Postkarte an die Oma mit"
"Ja, ja..."
"Sag nicht immer JA JA, du vergisst ja doch..."
"Ja, ja !"

Mit der Postkarte (an die Oma!?) in den zugefrorenen Käfer(Bj.`69) steigen, KRATZ, KRATZ, ÖTTEL, und ab gehts. Obwohl du in Gedanken schon bei einer Halbe Bier mit den Kumpels bist, vergisst du die Oma nicht und fährst noch schnell an den AUTOBRIEFKASTEN.

Du musst nicht mal aussteigen, Spotz...die Kiste abgesoffen, einfach nur Fenster runter kurbeln und die Postware reinstecken.

Autobriefkasten! Wo bist du?

Warum gibt es diese Dinger heute nicht mehr, und warum fragt mich beim Tanken keiner, ob er mal den Ölstand prüfen soll......oder die Scheiben sauber machen...den Luftdruck prüfen?J
a, ja...damals...als es noch Autobriefkästen gab...

Offensichtlich gibt es doch noch mehr als ich dachte!
Fotos aus Norddeutschland. Danke! (Ich weiss nicht mehr, wer sie mir zugesendet hatte)

Update 19.4.2004

Eine Gasteinsendung von Böhmi.

Ein Autobriefkasten direkt vor der allseits bekannten "Weinstube" in Freiburg. Damit ist es den Freiburgern aber noch nicht genug. Nein! Ein echtes Schild muss drauf. Fesch!
Da wünsche ich den Freiburger Bürgern ein flottes Einwerfen ohne Aussteigen.

Neuer Briefkasten

Nur Liebesbriefe von Böhmi. Danke.

Top