Gästebuch

61 Einträge im Gästebuch - 10 pro Seite angezeigt


  • Steffi am 05.01.2003

    Moin, moin,schöne Seite hast Du Dir da gezaubert, wirklich! Ich wünschte, ich könnte sowas auch! Trotzdem erhebe ich vehement Einspruch, denn.... Autobriefkästen haben wir hier in Elmshorn bei Hamburg sogar zwei an der Zahl!! Tja, auch wir kühlen und verschlossenen Nordlichter sind mal für `ne Überraschung gut! Einer steht an der Parkplatzausfahrt der Post, für den vergessenen Brief, den man dann noch im Wagen findet und der zweite in der Mitte eines Kreiselverkehrs am Postverteilungszentrum. Und vor allem zu Zeiten des Feierabendverkehrs ist da die Hölle los, mit echten Autoschlangen und so! Und zumindest der am Kreisel ist noch relativ neu, denn das ganze befindet sich in einem neu erschlossenen Gewerbegebiet, also fast sowas wie ein Autobriefkasten - Revival! Liebe Grüsse Steffi

  • Maike am 14.11.2002

    Mensch Bernd, Dein Fotoalbum ist absolut toll gemacht. Die Idee mit dem pro-Jahr-eins ist klasse und die Bilder selber sind wirklich schön und Deine Kommentare genial! Und auch, wenn ich ein paar Jährchen jünger bin, kann ich jedes einzelne Thema auf Deiner Seite, besonders bei den "Lost Words" nachvollziehen (allerdings hatte "Eumel" für mich eine andere Bedeutung, das scheint ein regionales Phänomen zu sein. Ich schreib darüber mal im 70er-80er-Forum). Nochmal: Deine Seite ist dufte und nun weiß ich auch endlich, daß ich zur Hobo-Spezie gehöre. Maike (war noch nie im Land der Scheitel gefangen) P.S.: Ich liebe Deine Thekenkunde!!!

  • Ralf am 12.11.2002

    Nur kurz mal ins Bildarchiv geschaut. Die 80-er waren die beste aller Zeiten. Natürlich weil wir damals im Spaß-hab-Alter waren. Aber auch sonst war alles viel lustiger - oder nicht? Die Seiten sind echt klasse Bernd. Demnächst mehr zu meinem noch immer unerledigten Fall.

  • Pit am 07.11.2002

    Schon wieder in der Zeitbeschleunigungsmaschine gewesen? Mit "Krieg und Frieden" seit fünf Jahren nicht fertig geworden? Erlösung verspricht www.rinkworks.com/bookaminute. Ob Shakespeare oder Dickens, ob Dostojewski oder Science-Fiction, die großen Texte der Weltliteratur eingedampft auf unter eine Minute. Die wichtigsten Personen und Dialoge kurz und knapp, ohne umständliche Schwafeleien, die Weltliteratur in einem Schnapsglas. Damit mehr Zeit zum Fernsehen bleibt.

  • pit am 01.11.2002

    Warum sehen Bärte aus den 80-ern immer wie ein Stück angeklebter Teppichboden aus? Warum sind mittelgescheitelte Matten aus demselben Jahrzent eigentlich nicht besser wie der 70-Seitenscheitel? Gab es wirklich auf der ganzen verdammten Welt nur Brillen mit Kassengestell und warum konnte man sie nur mit Leukoplast kleben, was einem das letzte Fünkchen Selbstachtung voll nahm? Weshálb konnte man früher fressen und saufen was das Zeug hielt und hatte trotzdem eine Figur wie der junge superschwule Ives Saint Laurent? Keine Antworten aber eine Menge neuer Fragen im fantastischen Bilderarchiv von Bernd. Echt knorke!

  • pizzapit am 13.08.2002

    Nichts ist mehr, wie es einmal wahr. Vorbei sind die Zeiten, die alten, die guten... Nach langen Jahren trieb es mich und meine hungrige Familie des Abends in den Nachbarort, zu essen in der italienischen Spezialgaststätte, die eine großen Namen trägt. Ein Namen mit Wohlklang, verweist er doch auf eine Familie mit großer Erfahrung im Führen ebenjenes Gewerbes. Die Leitung nun hat der Filius inne, was sich meiner Kenntnis entzog. Doch nun frischen Mutes ans Mahl - dachten wir. Was in aller Welt lässt levantinische Gastronomen glauben, der germanische Gast liebe es, auf brotiger Teigware lieb- und wahllos gestreutes Gemüse zu gustieren? Glaubt er denn, es würde die Stimmung des Gastes heben, wenn er trotz aller Anstrengung nur den kleinsten Teil des Gerichtes in seinen Magen befördern kann, weil er denke, eine Pizza muss 32 cm Durchmesser haben? Hat er denn nie gehört, dass die Kunst darin besteht, eine feines, ausgewogenes Verhältnis von Teig, Belag und Backzeit herzustellen? Glaubt er wirklich, er muss ein italienisches Äquivalent zur Studentenmensa schaffen.? Gewarnt seien alle! Niemand soll sagen, er habe es nicht gewusst. Die zweite Generation verspielt den Kredit, den die erste erwarb. Nichts ist mehr, wie es war. Ab in den Tiber - tutti famiglia!

  • pitolesco am 10.07.2002

    Die Sopranos gehen nur 55 Minuten. Good Fellas schon zum 7.mal gesehen? Hier der ultimative Tip aus der Stuttgarter Zeitung: www.wmob.com Abhörbänder des FBI sind in die Händer der Macher von "Wmob-The Wiretap Network" gelangt, die daraus die Doku-Soapvariante zu den Sopranos bastelten.Die Kerle sprechen tatsächlich so, wie man sich das vorstellt. Service zum Mitlesen inclusive. Es geht um Frederico "Fritzy" Giovanelli und Frank "Frankie California" Condo, zwei Soldaten aus der Genovese-Familie. Mittlerweil gibt es 45 Folgen. Erweist den zwei den nötigen Respekt!

  • AV offen am 16.06.2002

    AV zu besichtigen! Oh heiliger Jonny Eller. Im Rahmen der Sanierung des HDJ wurde auch der Vorplatz neu gestaltet und der AV ist - Türe futsch - offen. Drinnen meint man, den Geist von Helmut Bauer zu spüren inclusive seiner unmenschlichen Schlaghosen und seinem Seitenscheitel bei schulterlangem Haar. Die Sofas sind draußen und alles besenrein. Selbst der AV-typische Geruch hat sich verflüchtigt und trotzdem atmet jeder Zentimeter Geschichte. Reingehen und angucken!

  • Hebbe am 18.04.2002

    Hi Klenkes, PoHo Neueröffnung Anfang Mai mit dem neuen alten Wirt Z.

  • Rainer C. am 08.04.2002

    Hallo. Habe mich irgendwie hierher verirrt, finde das alles aber echt interessant. Ich bin zwar erst 21, aber mein Vater hat sich schlappig gelacht, als ich es ihm gezeigt hab. Der konnte mit so manchem wohl mehr anfangen. Das heisst wohl, ihr seid auch nicht mehr die jüngsten. Haha. Nix für ungut. ...also Tschüss von Rainer


Top