Fotos von 2020

Ojeoje... 2020 werde ich 60. Wo ist nur die Zeit geblieben? Die Knochen knirschen und Zipperlein die ich heute bekomme, bleiben mir für immer.

Das Jahr begann mit der Coronakrise. Einer Ausnahmesituation wie wir sie nicht kannten.

  • Fotos von 2020

    Mein gelegentlicher Gast

    Das Huhn gehört einem Nachbarn weiter die Straße runter, und schafft es immer wieder auszubrechen, und bei mir Unterschlupf zu suchen. Man kann es nicht fangen, es ist zu schnell und zu schlau. Die Rasse heißt Einstein!

  • Fotos von 2020

    Mein Coronabart

    Kompletter Wildwuchs im Gesicht zeugt nicht vom Verfall der Moral oder Nachlassen von Körperpflege, sondern mehr von Neugier wie es wohl aussehen würde. Naja, nicht grau, nicht schwarz, mehr etwas wie ein Stinktier.

  • Fotos von 2020

    Mein Dief

    Traurig aber wahr. Dieses Jahr starb Herr Diefenbacher, einer der letzten, echten Bäcker und Konditoren. Mit ihm gingen auch alle seine Filialen, und damit auch die besten Käsekuchen, die man für Geld kaufen konnte. Der Laden sieht aus als käme er gleich wieder...

Top